Prozessverschleppung nach Kündigungsschutzklage Antrag auf Entscheidung nach Lage der Akten Ist es zu einer Kündigung und in der Folge zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage vor dem zuständigen Arbeitsgericht gekommen, so hat das Arbeitsgericht nach § 61a Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) kurzfristig Termin für die Güteverhandlung (Gütetermin) anzuberaumen. Nach § 61a ArbGG sind Bestandsstreitigkeiten über das Bestehen, das Nichtbestehen…

Kündigung und Frist für Kündigungsschutzklage Was gilt es zwingend zu beachten? Kündigung und Frist für Kündigungsschutzklage Bei der Kündigung des Arbeitsverhältnisses muss unbedingt auf die Einhaltung der Frist zur Erhebung der Kündigungsschutzklage geachtet werden! Wurde ein Arbeitsverhältnis gekündigt, so ist in jedem Fall auf die kurze Frist zur Erhebung der Kündigungsschutzklage (Klagefrist) vor dem zuständigen…

Wann sind vertragliche Ausschlussklauseln und Verfallfristen unwirksam? Ausschlussfristen sind unwirksam, wenn sie umfassend alle Ansprüche ausschließen Wann sind vertragliche Ausschlussklauseln und Verfallfristen unwirksam? Mit dieser Frage sich das Bundesarbeitsgericht (BAG Urteil vom 26.11.2020, 8 AZR 58/20) wiederholt auseinandergesetzt. In dem vorliegenden Fall kündigte der Arbeitgeber zunächst mittels betriebsbedingter Kündigung. Später schlossen die Parteien einen Aufhebungsvertrag….

Corona und Arbeitsschutz Die Corona-Pandemie hat das Arbeitsrecht immer wieder beschäftigt und tut dies weiter. Immer mehr in den Fokus sind dabei Fragen im Zusammenhang von Corona und Arbeitsschutz gerückt. Arbeitsschutzregeln wurden angepasst Im Rahmen der Corona-Pandemie sind im Arbeitsrecht auch Fragen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz immer bedeutsamer geworden. Dies war erforderlich um die…

Keine außerordentliche Kündigung wegen Beleidigungen auf Facebook Beleidung mit Emoticon auf Facebook ohne arbeitsrechtliche Konsequenzen? Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hat mit Urteil vom 22.06.2016 (Az.: 4 Sa 5/16) darüber entschieden, ob die Beleidigung mit sogenannten Emoticons in der Kommentarfunktion von Facebook eine außerordentliche Kündigung rechtfertigt. Es kam zu dem Ergebnis: Keine außerordentliche Kündigung wegen Beleidigungen auf…

Drohende Kündigung oder Kündigung erhalten? Ob betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder personenbedingt. Hier finden Sie Erste Hilfe bei Fragen rund um die Kündigung

Drohende Kündigung oder Kündigung erhalten? Ob betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder personenbedingt. Hier finden Sie Erste Hilfe bei Fragen rund um die Kündigung

Drohende Kündigung oder Kündigung erhalten? Ob betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder personenbedingt. Hier finden Sie Erste Hilfe bei Fragen rund um die Kündigung

Facebook möchte Mitarbeiter entschädigen, die durch ihre Arbeit als sog. Inhaltsprüfer posttraumatische Störungen erlitten haben. Der Umfang der Entschädigungen soll insgesamt 52 Millionen Dollar betragen.

© 2015 RECHTSANWALT TIM ELLER | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

logo-footer

FOLGEN SIE UNS AUF: